•  
sterna biologicals home

Firmenprofil

sterna biologicals wurde von Prof. Harald Renz, PD Holger Garn und Dr. Joachim Bille 2006 als Ausgründung der Philipps-Universität Marburg ins Leben gerufen und ist mittlerweile zu einem zehnköpfigen Team herangewachsen. Das Unternehmen belegte 2007 den zweiten Platz beim bundesweiten Gründungswettbewerb „Science4Life“ und hat mittlerweile zwei Finanzierungsrunden abgeschlossen.

Der Name leitet sich von „sternidae“ (Seeschwalbe) ab, einer Möwenvogelart, welche die Fähigkeit besitzt zielgerichtet und blitzschnell ihre Beute aus der Luft anzugreifen. Die von uns entwickelten hochspezifischen Wirkstoffe agieren, ähnlich wie der Namensgeber unseres Unternehmens, zielgenau und greifen direkt an zentralen Schlüsselmolekülen an, die für die jeweilige Krankheitsentstehung unerlässlich sind. Diese Schlüsselmoleküle sind grundlegend für die Entstehung zahlreicher Entzündungskrankheiten, da sie das Immunsystem zur Produktion von entzündungsfördernden Botenstoffen anregen.

Am weitesten in der Entwicklung fortgeschritten ist der Wirkstoffkandidat SB010 zur Behandlung von schwerem bis mittelschwerem Asthma. Das Medikament hat bereits die klinischen Phase IIa erfolgreich durchlaufen.

Sterna biologicals ist die erste Firma weltweit, die Medikamente auf Grundlage von sogenannten DNAzymen in klinischen Studien untersucht.

© sterna biologicals GmbH & Co. KG • Bismarckstraße 7 • D-35037 Marburg